20110212_Payo-Nuestern
Equi-Payo3
Payo-Hufe2
20130603_DA-Gasse-Carola
Equi-Elan1
Equi-Elan2
DA-Flyerbild2
1-Stern-Siegel-2017

Klassische Handarbeit

in der Dual-Aktivierung®

Hier werden Elemente aus der klassischen Handarbeit in der Dual-Aktivierung® mit Hilfe der Schaumstoffgassen und Pylonen erarbeitet. Grundlagenarbeit: Schritt für Schritt - mit Kappzaum an der Hand - später mit Zügeln am Kappzaum und dann auf Trense.

Ganz nebenbei lernt das Pferd mit Hilfe des Equiplace® das Zuhören und kann dort die gelernten Lektionen positiv verarbeiten und abspeichern.

 

Die Basisarbeit steht hier wie immer im Vordergrund.

 

Das Pferd wird zuerst mit Hilfe von Grundübungen an der Bande vorbereitet. Sitzen diese Grundübungen kann mit der gymnastizierenden Arbeit in den Gassen begonnen werden – ganz im Sinne der klassischen Handarbeit.

Das Pferd wird schonend geistig und körperlich auf höhere Lektionen an der Hand vorbereitet (später auch mit Schulterherein, Travers, Renvers, Passage, Piaffe, Levade).

Trainiert wird klassisch in der Dual-Aktivierung® mit Hilfe der blauen und gelben Schaumstoffgassen und Pylonen im Zeitsystem 3/1 (3 min. Arbeits- phase & 1 min. Pause im EquiPlace®).

Das Training eignet sich für den ambitionierten klassischen Dressurreiter, Sportreiter ebenso wie für den ambitionierten Freizeitreiter.

.

KH-Halt-QVundKreuzle
KH-Achter-ohneHW-QV
KH_Diagonale-QV-Uebertretenlassen
Home   Angebote   Dual-Aktivierung ®   Equikinetic ®   Equiplace ®   Handarbeit   GHP   Horse Agility   Über mich   Impressum 
DA-Logo-Frauke_Mayer